Fifa Ultimate Team – Coins Traden – So machst du Münzen in FUT!

Fifa Ultimate Team (FUT) ist der beliebteste Online-Modus in Fifa 18. Um Spieler kaufen zu können, muss man sich Münzen verdienen. Durch Online-Saisons oder die Weekend-League kann man zwar Coins gewinnen, diese reichen aber bei weitem nicht um sich teure Spieler leisten zu können. Wir zeigen dir deshalb, wie du auf dem Transfermarkt Coins gewinnen kannst! Durch geschicktes Trading kannst du hier, je nach Zeitaufwand und Geschick, Millionen an Coins verdienen!

Variante 1: Spieler günstig kaufen und teuer auf den Transfermarkt stellen

Was sich erstmal zu einfach anhört, ist dennoch eine gute Einsteigervariante des Tradings. So gehst du vor:

Such dir einen Spieler, für den du genug Geld hast, um ihn oft zu kaufen. Filter den Sofortkaufpreis, sodass der Spieler möglichst günstig ist.
  1. Suche dir einen Spieler, der so viel Wert ist, dass du ihn mindestens 10-20 mal kaufen kannst. Du hast selbst dafür zu wenig Coins? Dann mach erstmal ein paar Online-Spiele bis du genug Münzen zusammen hast! Du filterst also den gewählten Spieler nach Sofortkaufpreis und kaufst 10-20 Spieler von den Günstigsten.
  2. Stelle den Spieler für 10-20% mehr als du ihn gekauft hast wieder auf den Transfermarkt. Wichtig: Als Laufzeit immer eine Stunde wählen!
  3. Nach einer Stunde bietest du die nicht verkauften Spieler wieder an. Wenn ein Spieler verkauft wurde, investierst du den Gewinn wieder in neue Spieler (Schritt 1)

Variante 2: Spieler mit Chemistry-Styles traden

Suche gezielt nach Spielern mit einem Chemistry-Style

Eine etwas fortgeschrittene Variante des Tradens, die dennoch auch für Spieler mit wenig Coins geeignet ist. So musst du vorgehen:

  1.  Such dir einen Chemistry-Style, der etwas Wert ist (mehr als 200). Beispielsweise: Anchor, Catalyst, Hawk, Hunter
  2. Filter bei der Spielersuche nach diesem Chemistry-Style. Beim Sofortkaufwert gehst du so weit runter, bis nur noch die günstigsten angezeigt werden.
  3. Kaufe die günstigsten Spieler mit dem Chemistry-Style und biete sie 10-20% teurer an. Wichtig: Laufzeit auf eine Stunde stellen!
Filter nach einem Chemisty-Style, in diesem Beispiel Hawk. Suche die Spieler mit dem günstigsten Sofortkauf-Preis und biete sie teurer wieder an.

Variante 3: Spieler „snipern“ – Schnappe die günstigsten Spieler

Diese Möglichkeit ist etwas anspruchsvoller als die anderen Varianten, bringt aber meist auch mehr Profit! Du brauchst hier viel Übung, um wirklich gut zu sein!

Filter den Sofortkaufpreis so günstig, bis du keinen Spieler mehr findest – dann musst du schnell refreshen und wieder suchen. Wenn ein Spieler auftaucht, musst du ihn schnell schnappen!
  1. Suche einen Spieler, der zumindest etwas Wert ist, also bspw. einen Goldspieler, der über 1500 Münzen Wert ist (In unserem Beispiel Bakayoko)
  2. Filter auf einen Sofortkaufpreis, sodass du keinen Spieler mehr findest. Gleichzeit stellst du den „Max. Preis“ auf das Maximum (15.000.000 – drücke dafür R2)
  3. Gehe Schrittweise mit dem „Max.Preis“ runter (14.999.900) und suche erneut. Gehe solange Schrittweise runter, bis du einen Spieler findest (14.999.800, 14.999.700,… usw)
  4. Wenn ein Spieler auftaucht, kauf ihn schnell!
  5. Biete den Spieler 10-20% teurer an.

Wichtig: Wozu das „Refreshen“ des max. Preis?

Die Spielersuche wird auf dem Transfermarkt nur aktualisiert, wenn ein Suchparameter geändert wird. Suchst du also ständig nach dem gleichen Sofortkaufpreis ohne Ändern des „max. Preis“, bekommst du alte Ergebnisse geliefert. Zum „Snipern“ von Spielern gehört daher das schnelle ändern des max. Preis und das erneute Suchen, bis du einen günstigen Spieler schnappen kannst. Wir stellen den max. Preis auf 15.000.000 , 14.999.900,  14.999.800, …, etc. damit sich der Markt aktualisiert, aber wir trotzdem alle Sofortkaufergebnisse  angezeigt bekommen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*